Massage

LUM_3443

Die letzte Phase der Fango-Balneotherapie sieht eine belebende Reaktionsmassage, auch Reaktivierungsmassage genannt, vor. Nach der Fangoanwendung, der Thermalwasserdusche und dem Ozonbad wird dem Gast die Massage empfohlen. Das ist genau der Zeitpunkt, in dem die natürliche Reaktion auf die zuvor durchgeführten Behandlungen eintritt. Nach der Fangoanwendung und vor der Massage wird eine Ruhephase von rund einer Stunde auf dem eigenen Zimmer empfohlen.

Unser Hotel bietet seinen Gästen zwei Arten von Massage: zum einen die kurze Normalmassage, die sich auf die zuvor behandelten Körperteile konzentriert und zum anderen eine länger dauernde Spezialmassage, um die Muskulatur zu reaktivieren und die richtige Reaktion des Körpers zu unterstützen.

Normalerweise wird die kurze Massage direkt im Zimmer durchgeführt, weil es für unsere Gäste bequemer ist, während die langen Massagen in den Massagekabinen im Behandlungsbereich vorgenommen werden. Der Gast kann die Massage natürlich auch ablehnen, allerdings wird diese empfohlen, damit ein optimaler Therapieerfolg erzielt werden kann. Sie können auf jeden Fall direkt mit unseren Ärzten sprechen, die Ihnen gerne Auskünfte über die therapeutische Wirkung der Fango-Balneartherapie erteilen.