Fango

terme

Das Thermalwasser von Abano ist seit der Antike weltbekannt fuer seine heilenden Kraefte. Heute wie bereits vor zweitausend Jahren foerdert dieses Thermalwasser in idealer Weise Wohlbefinden und Entspannung

Die Terme Euganee sind die größte Thermalstation von Europa, die sich auf die Fangobalneotherapie spezialisiert hat. Die an geothermischer Energie reichen Niederschlagswasser treten bei einer konstanten Temperatur von 87°C aus und bilden eine auf der Welt einzigartige Ressource. Diese Wasser gehören zur Kategorie der unterirdischen Tiefengewässer. Ihre wertvolle Einmaligkeit ergibt sich aus dem langen Weg, den sie in einer Tiefe von 2000-3000 m zurücklegen müssen, wobei sie auf einer hoher Temperatur und starkem Druck ausgesetzt sind. Auf dieser Strecke von etwa 80 Kilometer Länge reichern sie sich während einer durchschnittlichen Zeit von 25/30 Jahren an Mineralsalzen an. Der Reichtum an gelösten Stoffen macht dieses Wasser zu einer auf der Welt einzigartigen thermalen Ressource. ImageMittels der vier Kurphasen (Auftragen des Schlamms, Bad in Thermalwasser, Schwitzwirkung und tonifizierende Massage) nehmen sich die Wärme des Schlamms und seine besondere Zusammensetzung Ihres Körpers an, wobei der primäre Zweck darin besteht, Ihrer Gesundheit zu dienen. Dazu tragen die Professionalität und Bereitwilligkeit unseres Fachpersonals bei, das stets im Zeichen der Höflichkeit für eine angenehme sowie wirksame Therapie sorgt. Der Schlamm und die Wasser von Abano heilen und regenerieren seit über 2000 Jahren.